Skip to main content

Einstieg in die Triton Methode mit Aquarium Systems
Aquarium Systems Technology AG (AST) bietet mit Ihren selbst entwickelten und gebauten Aquarien ganzheitliche Komplettlösungen zur einfachen Nutzung der Triton Methode. Die wichtigsten Faktoren für einen erfolgreichen Einstieg in die Meerwasser Aquaristik sind dabei:

Das Aquarium
Beim Aquarium können kleine Fehler grosse Folgen haben. Darum konstruieren und fertigen wir selber alle Becken in unserer Werkstatt. Ob für Profis und Einsteiger, in Standard- oder Weißglas? Wir arbeiten mit Sorgfalt und  Präzision und verwenden nur Materialien die höchste Stabilität und Sicherheit für Mensch und Tier garantieren. Unsere Becken verfügen über verschiedene Eigenentwicklungen wie beispielsweise ein Überlauf- und Abflusssystem das sich durch extrem geringe Zu- und Abflussgeräusche auszeichnet.

Das Aquarienmöbel
Das Gewicht des Becken (und der Einrichtung) sowie der Wunsch, die Aquarientechnik unsichtbar zu integrieren, stellen ganz besondere Ansprüche an ein Aquarienmöbel. Unsere Konstruktionen werden aus hochstabilen Holz oder Aluminiumprofilen selber hergestellt. Die Verkleidungen sind so konstruiert, dass alle wichtigen Stellen leicht zugänglich sind. Der Unterschrank bietet ausreichend Platz für die komplette Technik bestehend aus Filterbecken, Abschäumer, Frischwassertank und die Triton Versorgung. Ein integriertes Wannensystem schützt die Umgebung vor einem eventuellen Wasseraustritt bzw. Spritzwasser. Design und Material der Möbelverkleidung können auf Kundenwunsch individuell angepasst werden.

Das Filterbecken und Algenrefugium
Das Filterbecken mit dem Algenrefugium ist eine der wichtigsten Komponenten in der Triton Methodik. Ein gesundes Algenrefugium wird tierische Abfallstoffe sowie einige Metalle abbauen, während gleichzeitig nützliche Proteine, Kohlenhydrate und Stoffwechselprodukte generiert werden. 
Das AST Filterbecken besteht aus mehreren Kammer in welchen das Wasser beruhigt und mit Hilfe der Algen sowie des Eiweiss-Abschäumer gereinigt wird, bevor es von einer sehr leisen und effiziente Rückförderpumpe mit der richtigen Strömungsgeschwindigkeit zurück in das Aquarium geleitet wird. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Filteranlage ist der integrierte Frischwasserbehälter, welcher mit Hilfe einer Nachfüllautomatik das verdunstete Wasser automatisch im Becken ausgleicht. Der Tank muss ca. alle 2 Wochen aufgefüllt werden. Wir empfehlen die Verwendung von Osmose behandeltem Wasser, damit keine Schadstoffe oder Mineralien in den Kreislauf gelangen.
Das AST Filterbecken verfügt über eine Pflanzenlicht-taugliche und wasserdichte Lampe. Die Beleuchtung des Algenrefugiums sollte in der Nacht für ca. 11-12 Stunden vorgenommen werde um Schwankungen des ph-Wert zu vermeiden.

Das Riff 
Das Riff Gestein hat mit seiner Filterfunktion einen wesentlichen Anteil bei der Triton Methode und bietet Kleinstlebewesen und Bakterien ideale Umweltbedingungen. Wir bieten entsprechendes Lebend Riffgestein an und planen mit Ihnen zusammen die richtige Platzierung, Einrichtung und Menge.

Das Meerwasser
Das benötigte Meerwasser für die Ersteinrichtung kann durchaus auch selbst hergestellt werden, wird aber bei einer grösseren Menge doch recht aufwendig. Darüber hinaus muss sorgfältig auf den richtigen Salzgehalt geachtet werden. Wir empfehlen für die Ersteinrichtung die Verwendung von echtem Meerwasser, da dies die Einlaufphase entscheidend verkürzen kann und von Anfang an optimierte Lebensbedingungen bietet. Wir bieten als einziger Anbieter in der Schweiz echtes Meerwasser ab Lager (24.000 Liter Tank) an.

Dosierung der Triton Base Elements
Ein wesentlicher Vorteil der TRITON-Methode ist, dass keine Wasserwechsel mehr notwendig sind. Durch die tägliche Zugabe der verschiedenen TRITON Base Elements werden alle wesentlichen Makro-und Spurenelemente welche durch den natürlichen Stoffwechsel im Riff-System verbraucht wurden ergänzt. Die AST Aquarium Lösungen sind mit entsprechenden Dosieranlagen ausgerüstet welche die benötigten Mengen exakt und automatisch beigeben.

Das Licht
Die richtige Beleuchtung spielt bei der Triton Methode keine Rolle denn sie ist essentiell für jede Art von Meerwasser Aquarium und Methode. AST entwickelt seit mehr als 5 Jahren eigene LED Lösungen welche nicht nur ein der Sonne nachempfundenes Lichtspektrum erzeugen, sondern simuliert vom Sonnenaufgang über die Mittagssonne bis hin zum Sonnenuntergang, der Dämmerung oder dem Mondlicht alle für die Meerwasserbewohner wichtigen Lichtbedingungen. Wir bieten Ihnen damit eine passende und abgestimmte Lichtlösung für Ihr neues Meerwasser Aquarium.