Skip to main content

Die TRITON Methode
Die TRITON Methode versteht sich als Methode zum Aufbau und zur dauerhaften Erhaltung eines kompletten Riff-Ökosystems in einem Meerwasser Aquarium  Dabei wird zum einen berücksichtigt, dass ein erfolgreiches Ökosystem im Aquarium eine gewisse Anlaufzeit und spezieller Massnahmen bedarf, um erstmalig erfolgreich eingerichtet zu werden. Diese Startphase ist unumgänglich, da nicht alle notwendigen Lebewesen direkt von Anfang an durch den Menschen in die komplexe Funktionsweise eines Ökosystems eingebracht werden können.

Darüber hinaus ermöglicht die TRITON Methode ein einmal erfolgreich eingerichtetes Meerwasser Riff Ökosystem dauerhaft zu erhalten. Der wichtigste Faktor dabei ist die Beständigkeit der geschaffenen Meerwasser Umgebung zu garantieren. Dies gilt sowohl bezüglich der im Aquarium vorhanden Bewohner und Umweltbedingungen, als auch für aufkommende biologische oder chemische Gefahren sowie bei der Anreicherungen von Chemikalien oder Mineralien.

Die Innovation: Ein ganzheitlicher Versorgungsansatz
Die Funktionsweise der TRITON Methode geht weit über das reine Einbringen von Calcium und Hydrogencarbonat für die Korallen, wie mit Kalkreaktoren oder bei der die Balling-Methode verwendet, hinaus. Die Innovation des TRITON Konzeptes ist der Anspruch an einen ganzheitlichen Versorgungsansatz der unter anderem gewährleistet:
• Die Filterung von Schadstoffen (Nitrat, Phosphat, usw.)
• Die Konstanz aller anderen chemischen und bio-chemischen Parameter
• Die Versorgung der verschiedensten  Lebewesen im Riff Ökosystem  (Bakterien, Makroalgen, Phytoplankton, Zooplankton, Krebs- und Schalentiere, Mollusken usw.)
Nur unter Beachtung der komplexen Funktionsweise des Riff Ökosystems und den unterschiedlichen Relationen zwischen Lebewesen, Korallen, Fischen und anderen Kleinstlebewesen kann eine naturnahe und erfolgreiche Nachahmung  der im Meer gegebenen Bedingungen realisiert werden. Deshalb berücksichtigt die TRITON Methode so viele Wechselwirkungen und Parameter im Meerwasser Riff System wie möglich.

Die Vorteile der Triton-Methode
Die ganzheitliche Versorgung und die Optimierung der Prozesse im Ökosystem Aquarium enthält noch einige weitere beachtliche Vorteile: 
• Kein Wasserwechsel mehr nötig 
• Kein  Calciumreaktor mehr notwendig 
• Keine Durchmischung von unterschiedlichen Produkten und Herstellern 
• Gefahr der Über- oder Unterdosierung  erheblich reduziert 
• Es werden keine unbekannten Stoffe eingebracht 
• Kein UV und Ozon notwendig 
• Schnellers Wachstum und schönere Farben bei allen Korallen
• SPS und LPS Korallen profitieren am meisten von den Triton Mineralien